Eheim professionel 4 fördert nicht

Mal eben den Filter sauber machen, etwas Filter Medium tauschen. Viel Zeit hatte ich eigentlich nicht. Wieder angeschlossen, pumpt der Eheim professionel 4 zwar, förderte aber kein Wasser. Der Filter war voller Wasser und obwohl ich die manuelle Ansaughilfe verwendete, wollte das Ganze nicht ans laufen kommen. Weiterlesen

Engel-Antennenwels (Pimelodus pictus)

Der Pimelodus pictus ist ein Wels vom Stamm der Chordatiere (Chordata). Auch wenn das wohl mal anders war, bekommt man diese schönen Tiere nicht mehr an jeder Ecke angeboten. Die Informationslage zum Engel-Antennenwels im Internet ist auch recht dürfitg. Ausser einigen Eckdaten gibt es nicht wirklich viele Berichte von der Haltung im Aquarium. Weiterlesen

Nitritpeak

Über den Nitritpeak liest man viel in einschlägigen Foren und oftmals ist er gefürchtet und führt bei Anfängern zu panischen Reaktionen. Diese werden gerne von Foristen geschürt, natürlich nicht böswillig.
Wie Nitrit entsteht und wie kann man den sprunghaften Anstieg vermeiden kann, davon möchte ich hier berichten. Weiterlesen

Wasserlinsen – Segen oder Fluch?

wasserlinsen1Wasserlinsen (Lemna) aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae) haben sich weltweit verbreitet und finden sich auch in heimischen Aquarien wieder. So mancher Aquarianer wird sich bereits an den Anblick erfreut haben und meiner Meinung nach verströmen sie auch einen angenehmen Geruch. Doch sollte man diese Pflanze im Aquarium dulden? Weiterlesen

Leichter Wasser wechseln mit GARDENA

Wasserwechsel tragen im Aquarium zum Wohlbefinden der Fische bei, führen neue Mineralien hinzu und reduzieren die Schadstoffkonzentration im Becken. Wie oft der Wasserwechsel durchgeführt werden sollte, hängt vom Aquarium und seinen Bewohnern ab. In der Regel wird empfohlen, wöchentlich 25-30% des Wassers zu wechseln. Gerade bei größeren Becken wollen da einige Liter bewegt werden. Mit Wassereimern wird dies schnell zu einer ermüdenden Aufgabe und die Wasserwechsel werden gerne nach Hinten geschoben. Dabei kann es vollständig mühelos von statten gehen. Weiterlesen

(Zebra) Apfelschnecken sind gute Algenfresser

Wer von Algen im Aquarium geplagt wird, wünscht sich sehnlichts einen Bewohner, der die unerwünschten Algen verspeist. Die Auswahl ist da recht eingeschränkt. Gerade Rotalgen (Pinselalgen, Bartalgen) stehen bei den Wenigsten auf dem Speiseplan. Apfelschnecken hingegen wären gute Algenfresser liest man oft. Weiterlesen

Die richtige Aquarienbeleuchtung

Licht im Aquarium dient in erster Linie den Pflanzen, die aus Lichtenergie und CO2 mittels Photosynthese Kohlenhydrate für den Pflanzenwachstum aufbauen und Sauerstoff an die Umgebung abgeben. Die Breite des genutzten Lichtspektrums bestimmt letztlich, wie effektiv das abgestrahlte Licht von den Pflanzen verwendet werden kann. Weiterlesen